Meeting bietet Plattform für die Basis

Dass die LG Rhein-Wied den Weltklasse-Sportlern die gleiche Beachtung schenkt wie der Basis und den kommenden Top-Athleten, macht die Leichtathletik-Gemeinschaft in diesem Sommer mit ihrem Wettkampfangebot einmal mehr deutlich.

Bronze für Roger Gurski in Braunschweig (Foto: René Weiss).

Bronze für Roger Gurski in Braunschweig (Foto: René Weiss).

Nach der erfolgreichen Durchführung des Deichmeetings lag es den Verantwortlichen besonders am Herzen, in dieser wettkampfarmen Corona-Saison 2020 auch der Basis noch einmal die Möglichkeit zu bieten, ein Sportfest zu absolvieren. Bis zu 240 Teilnehmer können am Meeting am Sonntag, 23. August 2020 im Neuwieder Rhein-Wied-Stadion teilnehmen. Es gelten strenge Hygieneregeln und Zugangsbeschränkungen. Neben den Aktiven dürfen noch 60 Betreuer sowie 50 Kampfrichter und Offizielle das Stadion betreten. Zuschauer sind nicht zugelassen.

Das umfangreiche Programm mit 150 Wettbewerben in 18 Altersklassen ab der Jugend U14 beginnt um 11 und sollte bis gegen 18 Uhr andauern. Die bereits eingegangenen Meldungen zeigen, dass die Athleten fieberhaft nach Wettkampfmöglichkeiten suchen. So haben sich neben vielen bekannten Läufern, Springern und Werfern aus der Region – unter anderem wird der frischgebackene DM-Dritte über 200 Meter Roger Gurski auf die Bahn gehen – auch Sportler aus Mainz angekündigt. Meldeschluss ist am Montag, 17.08.2020 um 23:59 Uhr.

Hauptsponsoren

Leichtathletik Trainingshalle Neuwied

Spendenkonto

für die Leichtathletik-Halle
in Neuwied

TOP-Veranstaltungen

TOP-Athleten der LG

LLZ Neuwied

Besuchen Sie uns auf...

Besuchen Sie uns auf Youtube Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter

Mitglied im

Twitter

LG Rhein-Wied auf Twitter

Ausgezeichnet