Florian Weiß läuft allen davon

In Laubach im Hunsrück wurden am Wochenende die Rheinland-Pfalz-Meister im Crosslauf gekürt. Zwei Stück sowie eine Mannschaft kamen aus den Reihen der LG Rhein-Wied.

Laura Köhler, Lara Auer und Lena Eichhorn belegten als U14-Team der LG Rhein-Wied in Laubach Rang vier (Foto: privat).

Laura Köhler, Lara Auer und Lena Eichhorn belegten als U14-Team der LG Rhein-Wied in Laubach Rang vier (Foto: privat).

Florian Weiß lief in der Altersklasse U20 über 3620 Meter ein einsames Rennen und hatte mit einer Endzeit von 13:24 Minuten eine stolze Lücke von 55 Sekunden herausgearbeitet. Thomas Gilberg war über 5430 Meter nicht nur der Schnellste seiner Altersklasse M50, sondern lief darüberhinaus auch die beste Zeit aller Senioren. Viel knapper fiel die Entscheidung der M15 aus. David Conze von der LG Rhein-Wied lieferte sich ein spannendes Duell mit dem Cochemer Tim Fuhrmann, der im Schlusssprint nach 2580 Metern ein paar Reserven mehr im Tank hatte und knapp gewann.

Den Bronzerang erreichte in der Männer-Entscheidung über 3620 Meter Yannick Pütz, der im Ziel 18 Sekunden Rückstand auf Landesmeister Samuel Fitwi Sibhatu hatte. Pütz trug seinen Teil auch zum ersten Platz der LG in der Mannschaftswertung der Männer bei. Die addierten Punkte von ihm, Thierry van Riesen und Manuel Becker ergaben in der Summe das beste Dreier-Resultat. Weitere Resultate: W12 4. Lena Eichhorn; 12. Lara Auer W12; W13: 8. Laura Köhler; M12: 8. Samuel Lehnart; 17. Maximilian Überhofen. MU18: 6. Robin Pluymackers. Männer: 6. Thierry van Riesen; 10. Manuel Becker. WJ U14 Team: 4. Lara Auer/Lena Eichhorn/Laura Köhler.

Hauptsponsoren

Spendenkonto

für die Leichtathletik-Halle
in Neuwied

TOP-Veranstaltungen

TOP-Athleten der LG

LLZ Neuwied

Besuchen Sie uns auf...

Besuchen Sie uns auf Youtube Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter

Mitglied im

Twitter

LG Rhein-Wied auf Twitter

Ausgezeichnet