Firmenlauf Andernach: Über 700 Anmeldungen

Der Countdown nähert sich der null: Die Ausrichter der LG Rhein-Wied sind dabei, die wichtigen Vorkehrungen und Vorbereitungen zu treffen, während die Aktiven auf einen sportlichen, aber gleichzeitig auch entspannten Abend vorausschauen. Am Freitag, 9. September, findet in den Andernacher Rheinlagen die sechste Auflage des monte-mare-Firmenlaufs statt, wo sich heimische Unternehmen und sonstige Gruppierungen zum gemeinsamen Lauferlebnis treffen.

Firmenlauf Andernach: Über 700 Anmeldungen (Foto: René Weiss).

Firmenlauf Andernach: Über 700 Anmeldungen (Foto: René Weiss).

Los gelöst von einer Zeitenjagd, geht’s in Andernach um den Spaß am Sport in der Gruppe. Und die ist wieder einmal groß: Über 700 Anmeldungen sind bereits eingegangen. Bis zum Startschuss dürften weitere hinzukommen, denn Nachmeldungen sind vor Ort am Veranstaltungstag zwischen 9 und 17 Uhr gegen Barzahlung (30 Euro) noch möglich. Um genau zu sein, werden vier Startschüsse fallen. Den Anfang macht der Jugendlauf, dessen Teilnehmer aus den Jahrgängen 2007 bis 2011 ab 16.40 Uhr eine Zwei-Kilometer-Strecke absolvieren. Auf dem Firmenlauf-Rundkurs mit seiner Gesamtdistanz von 5,6 Kilometern wird ab 17 Uhr reges Treiben herrschen.

Der Genießerlauf (17 Uhr, Zielzeit unter 60 Minuten), der Hobbylauf (18.10 Uhr, Zielzeit unter 40 Minuten) und der Raserlauf (19 Uhr, Zielzeit unter 27:30 Minuten) steigern in dieser Reihenfolge die Ambitionen der Aktiven. Auch wenn die erreichten Ergebnisse an diesem Tag zweitrangig sind, dürfen die Siegerehrungen für die Tagesschnellsten und die Auszeichnungen der Sieger in den Sonderwertungen wie schnellstes Team, schnellster Auszubildender, schnellster Chef oder schnellste Sekretärin natürlich nicht fehlen. Weitere Infos unter www.monte-mare-firmenlauf.de