Logo

27.09.18  |  Anja Zeitz

Senioren Weltmeisterschaft in Malaga

Bei der Weltmeisterschaft der Senioren vom 4. bis 16. September 2018 in Malaga wurde deutlich, dass die LG Rhein-Wied auch im Seniorenbereich einiges aufzubieten hat. Mit Friedhelm Adorf, Jürgen Prechtl, Stefan Pulger und Dieter Lösch meldeten sich gleich vier Spitzensportler zum Jahreshöhepunkt für dieses Großereignis an der andalusischen Mittelmeerküste.
Silber für Friedhelm Adorf (M70) über 4 x 400 Meter bei der WM in Malaga (Foto: Flucke).

Silber für Friedhelm Adorf (M70) über 4 x 400 Meter bei der WM in Malaga (Foto: Flucke).

Dabei konnte Friedhelm Adorf (M70) trotz leichter Zerrung, den größten Erfolg für die Startgemeinschaft verbuchen und die Heimreise mit einer Silbermedaille im Gepäck antreten. Gemeinsam mit Alfred Hermes, Günter Hartung und Jürgen Hacker gewann er dieses Edelmetall über 4x400 Meter in 4:57,49 Minuten. Im Weitsprung belegte er mit 3,78 Meter einen sehr guten 5. Platz. Ohne die Oberschenkelprobleme wäre hier ein weiterer Podesplatz durchaus im Bereich des Möglichen gewesen. Die Vorläufe über 100 und 200 Meter beendet er nach 14,65, bzw. 31,90 Sekunden. Den Zehnkampf der Altersklasse M55 schloss Jürgen Prechtl auf dem 12. Rang ab. Im Einzelnen erreichte er dabei folgende Ergebnisse:

100 Meter in 13,6 Sekunden, Weitsprung 5,07 Meter, Kugelstossen 8,77 Meter, Hochsprung 1,44 Meter, 100 Meter Hürden 18,89 Meter, Diskus 26,24 Meter, Stabhochsprung 1,85 Meter, Speerwurf 31,16 Meter, 1500 Meter 5:34,00 Minuten. Stefan Pulger (M50) stellte sich im Halbmarathon der Konkurrenz. Er beendete seinen Wettkampf nach 1:33,25 Stunden auf dem 50. Rang. Dieter Lösch musste wegen einer Verletzung leider auf den Start in Malaga verzichten. Bereits im Vorfeld gab es außerdem einen weiteren Wehmutstropen zu verbuchen. Markus Paquee, ebenfalls einer der Top Athleten im Seniorenbereich der Startgemeinschaft und Garant für gute Ergebnisse auch auf internationaler Ebene, musste verletzungsbedingt die Saison frühzeitig abbrechen und konnte somit die Reise nach Malaga erst gar nicht antreten. Alle Ergebniss können auch auf www.lvrheinland.de sowie www.leichtathaltik.de eingesehen werden.



Hauptsponsoren
Hauptsponsoren Sparkasse Neuwied und Nürburg Quelle

Top-Veranstaltungen

TOP-Athleten der LG

Besuchen Sie uns auf...
Besuchen Sie uns auf Youtube Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter
Mitglied im ...
Logo Leichtathletik-Verband Rheinland
Logo Sportbund Rheinland
Twitter
LG Rhein-Wied auf Twitter
Ausgezeichnet!
Logo Das Grüne Band