Logo

10.02.19  |  www.lvrheinland.de

SDM: Gold für Viktoria Müller

Nachdem sie im Vorjahr Süddeutsche Vizemeisterin wurde, darf sich Viktoria Müller (LG Rhein-Wied) nun über den Titel freuen: Die Hürdensprinterin gewann das Finale in 8,45 Sekunden, nachdem sie zwei Tage zuvor in 8,48 Sekunden einen Auftritt beim ISTAF-Indoor in Berlin hatte.
SDM: Gold für Viktoria Müller (Foto: Iris Hensel).

SDM: Gold für Viktoria Müller (Foto: Iris Hensel).

Weiter auf Erfolgskurs liegt Roger Gurski (LG Rhein-Wied). Er verbesserte sich über 200 Meter auf die neue Hallen-Bestzeit von 21,50 Sekunden und musste sich im Finale nur einem Konkurrenten geschlagen geben. Maja Höber (LG Rhein-Wied) sprintete über 60 Meter in 7,59 Sekunden (Zwischenlauf: 7,58) zu Bronze. Mit ihrer Zeit darf auch sie bei der DM dabei sein. Pascal Kirstges wurde über 60 Meter in 6,894 Sekunden Fünfter.

Daniel Roos über 200 Meter in 22,44 Sekunden Siebter, nach 22,35 Sekunden im Vorlauf. Maren Wilms, die noch der U20 angehört belegte im Weitsprung im 5,62 Meter den 9. Platz. Am gleichen Wochenende starteten Jessica Roos und Anna-Lena Theisen beim IAAF World Tour Meeting in Karlsruhe. Roos kam mit persönlicher Bestzeit über 60 Meter von 7,45 Sekunden leider nicht ins Finale. Theisen belegte über 1.500 Meter regional den vierten Platz in 4:41,86 Minuten.



Hauptsponsoren
Hauptsponsoren Sparkasse Neuwied und Nürburg Quelle

Top-Veranstaltungen

TOP-Athleten der LG

Besuchen Sie uns auf...
Besuchen Sie uns auf Youtube Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter
Mitglied im ...
Logo Leichtathletik-Verband Rheinland
Logo Sportbund Rheinland
Twitter
LG Rhein-Wied auf Twitter
Ausgezeichnet!
Logo Das Grüne Band