Logo

01.09.18  |  Anja Zeitz

Kinder U8 gewinnen Kreismeisterschaft

Blauer Himmel und Sonnenschein empfing die Leichtathleten der DJK Andernach aus der LG Rhein-Wied bei den kürzlich in Ochtendung ausgetragenen Kreismeisterschaften. Während die Kinder der U8 bis U12 als Team an den Start gingen, galt es für die Jugend der U14 einen Drei- bzw. Vierkampf zu absolvieren.

Rundum zufrieden beendeten mit 4 Punkten die jüngsten Kinder der U8 ihren Wettkampftag in der Pellenz. Sie stellten sich in insgesamt drei Disziplinen, dem Drehwurf, der Einbein- Hüpferstaffel sowie der Hindernis- Sprint- Staffel der Konkurrenz und konnten auf Grund ihrer tollen Leistungen am Ende sogar den Kreismeistertitel (4 Punkte) gewinnen.  Bei der abschließenden Siegerehrung strahlten Carolina Grunenberg, Charlotte Überhofen, Julius Zimmermann, Josua Lehnart, Julius Karst und Felix Assenmacher um die Wette und durften glücklich ihre verdienten Urkunden in Empfang nehmen.

Ähnlich rund lief es auch in den beiden höheren Altersklassen der U10 und U12. Punktgleich teilten sich die Kinder der U10 aus Andernach den zweiten Platz mit dem Nachwuchs aus der Pellenz und Lehmen (beide Teams 10 Punkte). Henri Boos, Jona Carstens, Ira Threin, Marlon Birkenbeul, Luana Legaye, Elias Gotzhein und Luis Zeitz zeigten im Hoch-Weitsprung, dem Drehwurf, dem 40m Sprint und dem Team- Biathlon ihr Können und wurden somit verdient mit der Vizemeisterschaft belohnt.

Mit dem gleichen Endergebnis beendeten in der U12, ebenfalls mit 10 Punkten, Lena Reffgen, Julia Wagner, Johanna Karst, Moritz Esser, Max Überhofen, Justus Jeromin, Samuel Lehnart und Mats Mosen die Meisterschaft. Im größten Teilnehmerfeld des Tages galt es einen 50m Sprint, den Fünfsprung, den Schlagwurf und einen Ausdauerlauf zu absolvieren. Am Ende war nur der Gast aus Betzdorf (Kreis Altenkirchen) bei der offen ausgetragenen Kreimeisterschaft besser als der Nachwuchs aus Andernach.

Während der Veranstaltung wurden auch Talente gesichtet, die den Kreis Mayen Koblenz bei dem noch im September ausgetragenen Kila-Kreisvergleich vertreten sollen. Auf Grund ihrer sehr guten Einzelergebnisse wurden Mats Mosen, Moritz Esser und Max Überhofen verdient in dieses Team berufen.

Bei den Jugendlichen siegte Jannis Minwegen im Dreikampf der Altersklasse M13 mit 1195 Punkten. Er sprang sehr gute 4,70 Meter weit, lief die 75 Meter in 11,13 Sekunden und warf den 200g schweren Ball 37 Meter weit. Sebastian Krieger  und Felix Kampmann, beide M12, belegten die Plätze 5 und 6 (940 und 913 Punkte). Alle Ergebniss können auch auf www.lvrheinland.de eingesehen werden.



Hauptsponsoren
Hauptsponsoren Sparkasse Neuwied und Nürburg Quelle

Top-Veranstaltungen

TOP-Athleten der LG

Besuchen Sie uns auf...
Besuchen Sie uns auf Youtube Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter
Mitglied im ...
Logo Leichtathletik-Verband Rheinland
Logo Sportbund Rheinland
Twitter
LG Rhein-Wied auf Twitter
Ausgezeichnet!
Logo Das Grüne Band