Logo

17.06.19  |  Anja Zeitz

Gold und dreimal Bronze bei DM

Bei den Deutschen Meisterschaften der U23 lief Sophia Junk über 200m souverän zum Meistertitel.
Deutsche U23 Meisterin über 200 Meter Sophia Junk (Foto: privat).

Deutsche U23 Meisterin über 200 Meter Sophia Junk (Foto: privat).

Bereits im Vorlauf dominierte sie die Konkurrenz und steigerte sich im Finale noch einmal auf 23,55sec. Mit diesem Ergebnis qualifizierte sie sich außerdem für die U23 Europameisterschaften, welche vom 11. bis 14. Juli in Gävle an der schwedischen Ostküste ausgetragen werden. Roger Gurski läuft ebenfalls über 200m in 21,38sec zur Bronzemedaille.

Die gleiche Platzierung erreichte er gemeinsam mit Paul Thomas, Pascal Kirstges und Chris Leffler über 4x100m in 41,53ec. Pascal Kirstges war außerdem über 100m am Start. Mit seinem Vorlauf in 10,76sec, verpasste er das Halbfinale nur knapp um wenige Hundertstel. Auch über 200m konnte er sich leider nicht für die nächste Runde qualifizieren, ebenso wie Jana Thiessen über 100m Hürden (14,37 sec. persönliche Bestzeit) und Maja Höber im Kurzsprint.

In Essen wurden die Deutschen Meisterschaften über 10000m ausgetragen. Hier zeigt sich Thomas Gilberg, M50, in topform und lief mit neuer persönlicher Bestzeit in 35:26,63min ebenfalls zur Bronzemedaille.

Alle Ergebnisse aus Wetzlar und Essen können auf www-lvrheinland.de eingesehen werden.



Hauptsponsoren
Hauptsponsoren Sparkasse Neuwied und Nürburg Quelle

Top-Veranstaltungen

TOP-Athleten der LG

Besuchen Sie uns auf...
Besuchen Sie uns auf Youtube Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter
Mitglied im ...
Logo Leichtathletik-Verband Rheinland
Logo Sportbund Rheinland
Twitter
LG Rhein-Wied auf Twitter
Ausgezeichnet!
Logo Das Grüne Band