Logo

23.05.18  |  Anja Zeitz

DJK Bundessportfest in Meppen

Die Teilnahme am DJK Bundessportfest ist für die Aktiven immer wieder etwas Besonderes. Zum einen, weil es nur alle 4 Jahre ausgetragen wird, aber auch, weil sich am Veranstaltungsort Sportler der verschiedensten Sportarten treffen. Auch das bunte Rahmenprogramm überzeugt immer wieder mit toller Stimmung und guter Laune. So auch wieder in diesem Jahr im niedersächsischen Meppen.
Die Teilnehmer am DJK Bundessportfest in Meppen (Foto: privat).

Die Teilnehmer am DJK Bundessportfest in Meppen (Foto: privat).

Einige Leichtathleten der LG Rhein-Wied machten sich auf dem Weg in den Norden, um gemeinsam ein interessantes Wochenende erleben zu können. Übernachtet wurde zusammen mit anderen Vereinen in Schulen, was sehr zur Föderung der Gemeinschaft beitrug. Aber auch aus sportlicher Sicht konnten einige Erfolge verzeichnet werden.

Simon Emmert, M12, überzeugte im Vierkampf und kehrte aus Meppen als Vize- DJK- Bundesmeister zurück nach Hause (1695 Punkte). 75 Meter lief er in 10,48 Sekunden, 39 Meter erreichte er beim Ballwurf, sprang 4,47 Meter weit und 1,44 Meter hoch. Jannis Minwegen (1573 Punkte) belegte am Ende Rang 7, vor Erik Jurkiwicz (1457 Punkte) auf Rang 8. Bei den Mädchen überzeugte in einem großen Teilnehmerfeld Aaliah Körner, W13. Sie beendete den Bundesentscheid mit 1661 Punkten auf einem hervorragenden 7. Platz.

Raphael Weber, U20, lief in 11,54 Sekunden  über 100 Meter und in 23,29 Sekunden über 200 Meter auf den zweiten Platz, beides persönliche Bestleistungen. Mit Gegenwind belegte Max Montermann, M15, über 80 Meter Hürden in 13,18 Sekunden Rang 4 (PB), den Hochsprung beendete er auf Platz 6 (1,40m) und den Weitsprung auf Platz 3 (5,27m). Vervollständigt wurde sein gutes Abschneiden mit einem Sieg beim Speerwurf (35,08m).

Fabian Luedtke, U18, konnte seinen Wettkampf auf Grund einer Verletzung im Vorlauf über 100 Meter nicht mehr forsetzen. Danach half er Trainer Klemens Neuhaus und Linda Zeitz bei der Betreuung der Jugendlichen. Zufrieden machten sich die jungen Nachwuchssportler nach einem ereignisreichen und erfolgreichen DJK Bundessportfest 2018 unter dem Motto "Spiele unter Freunden" zurück auf die Heimreise. In 4 Jahren wird die nächste Veranstaltung in Ingolstadt stattfinden, das bereits schon einmal Austragungsort gewesen ist. Ein gutes Omen für die Athleten der LG Rhein-Wied, die dort vor vielen, vielen Jahren mit starken Leistungen überzeugen konnten.

Infos und Ergebnisse auf www.djk-bundessportfest.de.



Hauptsponsoren
Hauptsponsoren Sparkasse Neuwied und Nürburg Quelle

Top-Veranstaltungen

TOP-Athleten der LG

Besuchen Sie uns auf...
Besuchen Sie uns auf Youtube Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter
Mitglied im ...
Logo Leichtathletik-Verband Rheinland
Logo Sportbund Rheinland
Twitter
LG Rhein-Wied auf Twitter
Ausgezeichnet!
Logo Das Grüne Band