Logo

28.10.19  |  Anja Zeitz

Athleten in PK und TFG berufen

Zum Ende der Saison beruft der Leichtathletik-Verband Rheinland (LVR) in jedem Jahr talentierte Nachwuchsathleten in verschiedene Kaderstufen, mit dem Ziel einer altersentsprechenden Leistungsförderung.

In der Altersklasse U14 wurden aus diesem Grund Talentsichtungen an verschiedenen Stützpunkten durchgeführt, bei denen durchschnittlich 12 Athleten je regionaler Trainingsgruppe (Nord, Süd, West, Ost) in den Perspektivkader berufen wurden. Aufnahmekriterien waren neben den erbrachten Leistungen im Wettkampfjahr auch die koordinative Qualität der Bewegungen, die Körperhaltung und Körperposition, sowie die Leistungsfähigkeit. Außergewöhnlich erfolgreich beendete die LG Rhein-Wied die Sichtungswettkämpfe. In den Perspektivkader Nord wurden am 26. Oktober Lara Auer, Zoe Michels, Max Überhofen und Marius Nienhaus (Stammverein DJK Andernach) berufen. Am darauffolgenden Tag folgten Lisa Lemke und Matti Merl (Stammverein DJK Neuwieder LC) mit der Aufnahme in die Fördergruppe West. Unter Leitung von Marcel Kirstges (Nord) und Julia Franz (Ost) warten nun zusätzliche, ganztägige Trainingseinheiten auf die Nachwuchssportler, bei denen die Förderung der koordinativen Fähigkeiten und die allgemeine athletische Ausbildung im Vordergrund stehen.

Dem Perspektivkader folgt in der Altersklasse U16 mit der Talentfördergruppe (TFG) das nächste Nachwuchsförderkonzept des Verbandes. Diese gliedert sich in die Schwerpunkte Mehrkampf und Lauf. Voraussetzungen zur Aufnahme in die TFG sind neben dem Erfüllen von Qualifikationsnormen und LVR-Bestenlisten-Platzierungen, auch allgemeine Aufnahmekriterien, welche Hannah Stampfl und Lisa Krupp erfüllen konnten. Während Hannah über die längeren Distanzen zu der Spitze des Rheinlandes gehört, trifft dieses gleichermaßen für Lisa in den Wurfdisziplinen zu. Folglich wurde Hannah in die TFG Lauf und Lisa in die TFG Mehrkampf berufen. Auf die beiden Athletinnen warten nun ebenfalls zusätzliche, durch die Verbandstrainer Alexandra Wehler und Jörg Klein durchgeführten Trainingsmaßnahmen, welche auf höhere Meisterschaften bis hin zum Bundesfinale vorbereiten sollen. Weitere Informationen zu den verschiedenen Förderstufen können auf www.lvrheinland.de eingesehen werden.



Hauptsponsoren
Hauptsponsoren Sparkasse Neuwied und Nürburg Quelle

Top-Veranstaltungen

TOP-Athleten der LG

Besuchen Sie uns auf...
Besuchen Sie uns auf Youtube Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter
Mitglied im ...
Logo Leichtathletik-Verband Rheinland
Logo Sportbund Rheinland
Twitter
LG Rhein-Wied auf Twitter
Ausgezeichnet!
Logo Das Grüne Band