Schlag auf Schlag

In den letzten Tagen fanden viele Meetings statt, bei denen unsere Athleten erfolgreich am Start waren.

Der Weitsprung brachte Lilli Schwarzkopf (LG Rhein-Wied) eine Schnittwunde an der Hand ein (Foto: <a href="http://www.leichtathletik-foto.de/" target="_blank">Wolfgang Birkenstock</a>).

Der Weitsprung brachte Lilli Schwarzkopf (LG Rhein-Wied) eine Schnittwunde an der Hand ein (Foto: <a href="http://www.leichtathletik-foto.de/" target="_blank">Wolfgang Birkenstock</a>).

Johannes Lerchen siegte beim Pokal der Freundschaft über 110m Hürden bei der Männlichen Jugend (Foto: <a href="http://www.leichtathletik-foto.de/" target="_blank">Wolfgang Birkenstock</a>).

Johannes Lerchen siegte beim Pokal der Freundschaft über 110m Hürden bei der Männlichen Jugend (Foto: <a href="http://www.leichtathletik-foto.de/" target="_blank">Wolfgang Birkenstock</a>).

Mini Internationales in Koblenz

Beim jährlich stattfindenden Mini Internationalen in Koblenz hatte Thomas Bojanowski einen hervorragenden Saisoneinstieg über die 800 m. In neuer persönlicher Bestleistung von 1:51,50 min  gewann Thomas die Männerkonkurrenz. Mit dieser Zeit qualifizierte er sich gleich, sowohl für die Deutschen Juniorenmeisterschaften Ende Juni in Bremen, als auch für DM Männer in Kassel Ende Juli.

Ebenfalls eine neue persönliche Bestleistung stellte bei seinem Sieg in der M15 über 1000 m Moritz Beinlich in der Zeit von 2:43,41 min auf. Im gleichen Rennen belegte Matthias Schneider mit Bestleistung in 3:03,95 min den 8. Platz. Den 10. Platz in der M14 belegte Lorenz Kristja in der Zeit von 3:16,17 min. In der MJA ging über 800m Matthias Gröber an den Start. Bei ihm blieb die Uhr bei 2:03,56 min stehen, was den 9. Platz bedeutete.

Ergebnisse

Deutsche Hochschulmeisterin

Sylvia Semkowicz holte sich den Titel der Deutschen Hochschulmeisterin 2011 über die 400 Meter. Mit einer Zeit von 54,34 sec ist die Studentin der Uni Bonn stark in die Saison gestartet. Extreme Windbedingungen verhinderten in Darmstadt bessere Leistungen. Viele Teilnehmer sprachen von einem regelrechten "Sturm" während der Läufe. Nina Maur belegte über 100-m Hürden mit 16,48 Sekunden den 12. Platz.

Ergebnisse

Sparkassen-Gala 2011 in Regensburg

Wiederum Sylvia Semkowicz ging bei der Sparkassen Gala 2011 in Regensburg mit dem Ziel an den Start, sich einen Platz in der 4x400 m Staffel bei der Team EM zu ersprinten. Mit 53,88 sec lief Sylvia auch Saisonbestzeit. Leider war die Konkurrenz noch stärker so dass Sie als siebte ins Ziel kam. Für die Team EM wurden aber nur fünf Athletinnen für die 4x400m Staffel nominiert. Für eine Nominierung fehlten Sylvia gerade mal 0,38 Sekunden. Für Semkowicz war die Zeit von Regensburg die schnellste Zeit seit Juli 2008 und ihre dritt beste je gelaufene Zeit während ihrer sportlichen Karriere.

Ergebnisse

Pokal der Freundschaft

Die 52. Auflage des Pokals der Freundschaft fand in Koblenz statt. Dabei konnten die Frauen, die weibliche Jugend und die männliche Jugend den 1. Platz und die Männer den 2. Platz belegen. Auch Einige Athleten der LG gingen dabei an den Start. Wegen des zwei Tage später stattfindenden 29. Nationalen Jugend-Mehrkampf-Cup mit U23 EM-Quali gingen unsere Mehrkämpfer Kai Kazmirek und Alina Biesenbach nur in einer Disziplin an den Start. Besonders hervorzuheben bei den Frauen ist die 4x100m Staffel die in der Besetzung Lilli Schwarzkopf, Rebekka Kramer, Annika Schmitt, Sylvia Semkowicz nicht nur den Sieg  erringen konnte, sondern mit 47,30 sec eine sehr gute Zeit sprinteten, was derzeitig  der 8. Platz in der DLV Bestenliste ist.

Bei den Männern konnte Thomas Bojanowski seine sehr gute Zeit vom Mini Internationalen bestätigen. In 1:52,04 min war er nach 800 m im Ziel.In der Männlichen Jugend konnte Johannes Lerchen, der einzige Teilnehmer der LG, mit einem Sieg über 110m Hürden zum Gesamterfolg der Mannschaft beitragen. Er lief 14,91 sec. Bei der weiblichen Jugend konnte Linda Betzler über 3000 m ihre Zeit aus dem Vorjahr um fast 15sec verbessern und nah an ihre persönliche Bestzeit heran laufen. Im Einzelnen wurden folgende Resultate erreicht.

Frauen:

100m               Annika Schmitt            12,34 sec

200m               Sylvia Semkowicz,       24,53 sec

400m               Rebekka Kramer         59,78 sec

Hochsprung     Anita Krigos,               1,61 m

 

Männer

 

100m               Daniel Roos                 11,17 sec

200m               Daniel Roos                  22,31 sec (persönliche Bestleistung)

110m Hürden   Carsten Becker            17,29 sec (persönliche Bestleistung)

800m               Thomas Bojanowski     1:52,04 min

Diskus              Philipp Müller               48,59 m

Diskus              Kai Kazmirek               42,43 m (persönliche Bestleistung)

Speerwurf        Carsten Becker           52,81 m (persönliche Bestleistung)

 

Männliche Jugend

110m Hürden   Johannes Lerchen        14,91sec

 

Weibliche Jugend

100m               Karoline Zentowski      13,11 sec

200m               Karoline Zentowski      25,84 sec

400m               Natalie Blechschmidt    61,20 sec

3000m             Linda Betzler               10:20,08 min

Speerwurf        Anna Jüssen                36,99 m

Weitsprung      Alina Biesenbach         5,60 m

Ergebnisse - Mannschaftswertung

Hauptsponsoren

Leichtathletik Trainingshalle Neuwied

Spendenkonto

für die Leichtathletik-Halle
in Neuwied

TOP-Veranstaltungen

TOP-Athleten der LG

LLZ Neuwied

Besuchen Sie uns auf...

Besuchen Sie uns auf Youtube Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter

Mitglied im

Twitter

LG Rhein-Wied auf Twitter

Ausgezeichnet