Logo

13.08.17  |  www.leichtathletik.de

WM Bronze für Kai Kazmirek in London

Einen Medaillen-Doppelschlag brachten die DLV-Zehnkämpfer. Rico Freimuth (SV Halle) ließ auf WM-Bronze von Peking (China) mit 8.564 Punkten zwei Jahre später Silber folgen. Nach Platz vier bei den Olympischen Spielen in Rio (Brasilien) holte dahinter auch Kai Kazmirek (LG Rhein-Wied) mit 8.488 Punkten die ersehnte Medaille. Der Olympia-Zweite Kevin Mayer (Frankreich) fabrizierte an der Spitze starke 8.768 Punkte und folgte auf den Thron von Ashton Eaton (USA).
WM Bronze für Kai Kazmirek in London (Foto: Iris Hensel).

WM Bronze für Kai Kazmirek in London (Foto: Iris Hensel).



Hauptsponsoren
Hauptsponsoren Sparkasse Neuwied und Nürburg Quelle

TOP-Athleten der LG

Besuchen Sie uns auf...
Besuchen Sie uns auf Youtube Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter

Top-Veranstaltungen

Mitglied im ...
Logo Leichtathletik-Verband Rheinland
Logo Sportbund Rheinland
Twitter
LG Rhein-Wied auf Twitter
Ausgezeichnet!
Logo Das Grüne Band