Logo
06.03.17  |  Anja Zeitz

Sophia Junk gewinnt Silber

Auch 2017 kann Sophia Junk ihre Erfolgsserie fortsetzten und in ihrem ersten Jahr in der Altersklasse der Jugend U20 die Silbermedaille bei den Deutschen Hallenmeisterschaften im Glaspalast in Sindelfingen über 200 Meter gewinnen.
Sophia Junk gewinnt Silber (Foto: <a href="http://www.leichtathletik-foto.de/" target="_blank">Wolfgang Birkenstock</a>).

Sophia Junk gewinnt Silber (Foto: Wolfgang Birkenstock).

Bereits ihren Vorlauf dominierte sie klar in 24,40 Sekunden mit einem Vorsprung von genau einer Sekunde auf die folgende Läuferin. Im anstehenden Finale steigerte sich die Nachwuchssprinterin der LG Rhein-Wied dann nochmal deutlich und überquerte die Ziellinie in einer persönlichen Bestzeit von 23,98 Sekunden.

Lediglich Katrin Fehm von ESV Amberg war an diesem Tag noch etwas schneller. Somit durfte Sophia bei der anschließenden Siegerehrung ihre verdiente Silbermedaille entgegennehmen. Mit verantwortlich für die vielen Erfolge der jungen Top-Athletin der LG Rhein-Wied ist aber auch ihr Trainer Martin Schmitz, bei dem die Konzerin seit 2014 trainiert.

Alle Ergebnisse können auch auf www.lvrheinland.de und www.leichtatheltik.de eingesehen werden.



Hauptsponsoren
Hauptsponsoren Sparkasse Neuwied und Nürburg Quelle

Top-Veranstaltungen

Besuchen Sie uns auf...
Besuchen Sie uns auf Youtube Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter

TOP-Athleten der LG

Ausgezeichnet!
Logo Das Grüne Band
Mitglied im ...
Logo Leichtathletik-Verband Rheinland
Logo Sportbund Rheinland
Twitter
LG Rhein-Wied auf Twitter