Logo

17.01.18  |  DLV News

Platz 4 für Kai und Sophia

Die Leichtathletik-Fans haben entschieden! Deutschlands "Leichtathleten des Jahres" 2017 heißen Gesa Felicitas Krause und Johannes Vetter. Die Deutsche Hindernis-Rekordlerin und der Speerwurf-Weltmeister setzten sich in der Publikumswahl gegen jeweils neun weitere Nominierte durch. Kai Kazmirek und Sophia Junk belegen jeweils den vierten Platz.
Platz 4 für Sophia Junk bei der Wahl zum Jugendsportler des Jahres (Foto: Iris Hensel).

Platz 4 für Sophia Junk bei der Wahl zum Jugendsportler des Jahres (Foto: Iris Hensel).

Die genaue Stimmverteilung:

Leichtathlet des Jahres 2017

Johannes Vetter, Speerwurf (LG Offenburg) – 32,5 Prozent
Rico Freimuth, Zehnkampf (SV Halle) – 13,2 Prozent
Thomas Röhler, Speerwurf (LC Jena) – 9,2 Prozent
Kai Kazmirek, Zehnkampf (LG Rhein-Wied) – 8,5 Prozent
Andreas Hofmann, Speerwurf (MTG Mannheim) – 8,1 Prozent
David Storl, Kugelstoßen (SC DHfK Leipzig) – 7,5 Prozent
Max Heß, Dreisprung (LAC Erdgas Chemnitz) – 7 Prozent
Christopher Linke, Gehen (SC Potsdam) – 5,6 Prozent
Richard Ringer, Langstrecke (VfB LC Friedrichshafen) – 4,9 Prozent
Mateusz Przybylko, Hochsprung (TSV Bayer 04 Leverkusen) – 3,7 Prozent

Leichtathletin des Jahres 2017

Gesa Felicitas Krause, Hindernis (Silvesterlauf Trier) – 19 Prozent
Carolin Schäfer, Siebenkampf (LG Eintracht Frankfurt) – 15,4 Prozent
Gina Lückenkemper, Sprint (LG Olympia Dortmund/TSV Bayer 04 Leverkusen) – 14,6 Prozent
Konstanze Klosterhalfen, Mittelstrecke (TSV Bayer 04 Leverkusen) – 11,2 Prozent
Pamela Dutkiewicz, Hürdensprint (TV Wattenscheid 01) – 10,9 Prozent
Marie-Laurence Jungfleisch, Hochsprung (VfB Stuttgart) – 8,0 Prozent
Kristin Gierisch, Dreisprung (LAC Erdgas Chemnitz) – 6,7 Prozent
Cindy Roleder, Hürdensprint (SV Halle) – 5,8 Prozent
Lisa Ryzih, Stabhochsprung (ABC Ludwigshafen) – 4,3 Prozent
Claudia Salman-Rath, Weitsprung/Siebenkampf (LG Eintracht Frankfurt) – 4,1 Prozent

Jugend-Leichtathlet des Jahres 2017

Niklas Kaul, Zehnkampf (USC Mainz) – 26,4 Prozent
Bo Kanda Lita Baehre, Stabhochsprung (TSV Bayer 04 Leverkusen) – 10,5 Prozent
Leo Köpp, Gehen (LG Nord Berlin) – 9,7 Prozent
Thomas Barthel, Sprint (SC Magdeburg) – 8,8 Prozent
Timo Northoff, Kugelstoßen (TuS Jöllenbeck) – 8,8 Prozent
Maximilian Vollmer, Zehnkampf (SSV ULm 1846) – 8,4 Prozent
Markus Görger, Langstrecke (LAC Freiburg) – 8,4 Prozent
Luis Brandner, Sprint (Erfurter LAC) – 7,7 Prozent
Henrik Janßen, Diskuswurf (SC Magdeburg) – 6,3 Prozent
Chima Ihenetu, Hochsprung (SC Neubrandenburg) – 5,0 Prozent 

Jugend-Leichtathletin des Jahres 2017

Julia Ritter, Kugelstoßen (TV Wattenscheid 01) – 17,8 Prozent
Keshia Kwadwo, Sprint (TV Wattenscheid 01) – 12,4 Prozent
Tabea Christ, Weitsprung (SC Preußen Münster) – 10,9 Prozent
Sophia Junk, Sprint (LG Rhein-Wied) – 10,0 Prozent
Lisa Oed, Hindernis/Berglauf (SSC Hanau-Rodenbach) – 9,9 Prozent
Selina Dantzler, Kugelstoßen (LG Stadtwerke München) – 9,3 Prozent
Talea Prepens, Sprint (TV Cloppenburg) – 8,7 Prozent
Miriam Dattke, Langstrecke (LG Telis Finanz Regensburg) – 7,8 Prozent
Katrin Fehm, Sprint (ESV Amberg) – 7,6 Prozent
Teresa Zurek, Gehen (SC Potsdam) – 5,6 Prozent



Hauptsponsoren
Hauptsponsoren Sparkasse Neuwied und Nürburg Quelle

TOP-Athleten der LG

Besuchen Sie uns auf...
Besuchen Sie uns auf Youtube Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter

Top-Veranstaltungen

Mitglied im ...
Logo Leichtathletik-Verband Rheinland
Logo Sportbund Rheinland
Twitter
LG Rhein-Wied auf Twitter
Ausgezeichnet!
Logo Das Grüne Band