Logo

05.03.18  |  www.leichtathletik.de / aB

Hallen-WM 2018: Bestleistung für Kai Kazmirek

Bei der Hallen-WM in Birmingham sind die "Könige der Athleten" im 7-Kampf in Aktion getreten. Zehnkampf-Weltmeister Kevin Mayer aus Frankreich gewann knapp vor Damian Warner den Titel. Für Kai Kazmirek blieb nach einem starken Siebenkampf letztendlich Platz vier.
Platz 4 für Kai Kazmirek bei der Hallen-WM 2018 in Birmingham (Foto: Iris Hensel).

Platz 4 für Kai Kazmirek bei der Hallen-WM 2018 in Birmingham (Foto: Iris Hensel).

Vier persönliche Bestleistungen (Weit, Kugel, Hürden, Stab), drei Jahresbestleistungen (60 Meter, Hoch, 1000 Meter, persönlicher Rekord im Hallensiebenkampf mit 6238 Punkte und damit 3. Platz in der ewigen Deutschen Bestenliste. Am Ende gab es bei der Hallen WM dafür Platz 4.

Dazu Kai Kazmirek (LG Rhein-Wied) gegenüber leichtathletik.de:
Der vierte Platz ist natürlich undankbar. Ich kenne das von den Olympischen Spielen schon, das ist wirklich ein sehr, sehr undankbarer Platz. Aber ich kann mir nichts vorwerfen, ich habe alles gegeben. Ich musste jetzt am Ende im Rollstuhl nochmal in den medizinischen Bereich, weil ich mich zum Schluss übergeben musste. Mir war schwindelig, ich konnte nicht mehr gehen und musste von der Bahn abtransportiert werden. Mein Plan war natürlich, in dem Lauf dran zu bleiben. Das war nicht einfach, es war sehr eng am Anfang, da war viel Geschubse.

Ich konnte mich nicht durchsetzen und wurde weggedrängt. Da war Maicel schon fünf Meter weg, das war das große Problem. Dann direkt wieder heranzulaufen ist nicht gut, ich habe dann versucht mein eigenes Rennen zu machen. Dann habe ich noch einen Tritt in die Hacken bekommen. Es war ein schwieriges Rennen. Mein Highlight waren die Hürden, da war ich im Training zuletzt ziemlich am Hadern. Auch der Stabhochsprung war sehr gut. Es war alles solide, bis auf die 60 Meter, die haben mir nicht so gefallen. Ich gehe hier mit vier Bestleistungen raus, das motiviert für den Sommer mit der EM in Berlin.



Hauptsponsoren
Hauptsponsoren Sparkasse Neuwied und Nürburg Quelle

Top-Veranstaltungen

TOP-Athleten der LG

Besuchen Sie uns auf...
Besuchen Sie uns auf Youtube Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter
Mitglied im ...
Logo Leichtathletik-Verband Rheinland
Logo Sportbund Rheinland
Twitter
LG Rhein-Wied auf Twitter
Ausgezeichnet!
Logo Das Grüne Band