Logo
15.08.17  |  Anja Zeitz

Deutsche Meisterschaften in Ulm und Kienbaum

Kürzlich wurden in Ulm die Deutschen Meisterschaften der Altersklasse U18 und U20 ausgetragen. Hier wurde Sophia Junk (U20) im Trikot der LG Rhein-Wied ihrer Favoritenrolle gerecht und siegte über 200 Meter in neuer persönlicher Bestleistung von 23,35 Sekunden vor ihrer Nationalmannschaftskollegin Katrin Fehm von der SG Siemens Amberg (wir berichteten).
Die 4 x 100 Meter Staffel mit Ersatzmann in Ulm (Foto: privat).

Die 4 x 100 Meter Staffel mit Ersatzmann in Ulm (Foto: privat).

Nach diesem tollen Erfolg lief es dann leider nicht mehr ganz so gut für die Startgemeinschaft aus Andernach und Neuwied. Als Hoffnungsträger war auch die Staffel der männlichen Jugend U18 in der Besetzung Torben Schröders, Thomas Paul, Lukas Jäger und Raphael Weber nach Ulm gereist, denn auf Grund ihrer guten Leistungen im Vorfeld, war hier eine  Teilnahme im B-Finale durchaus im Rahmen des Möglichen. Auf Grund eines Fehlers am ersten Wechsel, folgte nach dem Vorlauf jedoch leider die Disqualifikation des Quartetts.

Paul Thomas konnte sich im Vorfeld auch in der Einzelwertung über 100 Meter qualifizieren. Die erste Runde beendete er nach 11,43 Sekunden. Auch wenn er mit dieser Zeit zufrieden sein durfte, verfehlte er die Teilnahme am Zwischenlauf.In 4:18,61 Sekunden blieb Jannik Weiß (U20) über 1500 Meter klar hinter seiner Bestleistung von 4:01,42 Minuten zurück und konnte sich somit nicht für die Finalteilnahme qualifizieren. Etwas besser lief es am Abend zuvor. Hier belegte er über 5000 Meter in 15:30,19 Minuten den zehnten Rang der Gesamtwertung.

Maren Wilms (U20) benötigte über 400 Meter Hürden 64,80 Sekunden und konnte sich damit ebenfalls nicht für die nächste Runde qualifizieren. Eine Woche später stand für die junge Nachwuchsathletin das nächste Bundesfinale auf dem Programm. Bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften in Kienbaum belegte  sie am Ende mit einer Gesamtpunktzahl von 4240 Punkten den 13. Platz. Alle Ergebnisse können auch auf www.lvrheinland.de sowie www.leichtathletik.de eingesehen werden.



Hauptsponsoren
Hauptsponsoren Sparkasse Neuwied und Nürburg Quelle

TOP-Athleten der LG

Besuchen Sie uns auf...
Besuchen Sie uns auf Youtube Besuchen Sie uns auf Facebook Besuchen Sie uns auf Twitter

Top-Veranstaltungen

Mitglied im ...
Logo Leichtathletik-Verband Rheinland
Logo Sportbund Rheinland
Twitter
LG Rhein-Wied auf Twitter
Ausgezeichnet!
Logo Das Grüne Band